Orientierung für die Zeit nach der Schule

Uni Trainees am MPG

Die Studien- und Berufswahlorientierung im Rahmen von Uni Trainees beinhaltet folgende 8 Module, die von allen Schülerinnen und Schülern durchlaufen  bzw. bearbeitet werden:

  1. Potentialanalyse
  2. Entscheidungsmanagement
  3. Berufsfinder der Agentur für Arbeit
  4. Ökonomische Faktoren
  5. Zeit- und Selbstmanagement
  6. Wissenschaftliche Arbeitstechniken
  7. Erfahrungen mit der Institution Hochschule
  8. Studentenleben

Die Schülerinnen und Schüler führen einen „Uni Trainees-Ordner“, der im Laufe der Module kontinuierlich gefüllt wird. Dieser wird in Zukunft in den Berufswahlpass integriert werden. Der Ordner dient den Schülerinnen und Schülern als Hilfsmittel für ihre jeweils individuelle Studien- und Berufswahlorientierung (z.B. Entscheidung zwischen zwei Studiengängen, Entscheidung zwischen Studienstädten, Informationsquellen für Studiengänge).

Während der Vertiefungsphasen in den Modulen arbeiten die Schülerinnen und Schüler oft auch eigenständig bzw. in Gruppen, da jede Studien- und Berufswahlorientierung sehr individuell verläuft.

Uni Trainees dient dazu, den Schülerinnen und Schüler den für sie notwendigen Orientierungsrahmen für ihre Studien- und Berufswahl zu vermitteln.

Nach der Teilnahme an allen Modulen erhalten die Schülerinnen und Schüler ein Uni Trainees Zertifikat.