Den Übergang erleichtern

Die Unterstufe (Klasse 5/6)

Die Unterstufe nimmt als Gelenkstelle des Übergangs von der Grundschule zum Gymnasium eine Schlüsselstellung ein. Mit ihr erleichtern wir den Kindern die Gewöhnung an die neue Umgebung und die gymnasialen Anforderungen.

Das „Lernen lernen“ steht mit Methodentagen am Schulbeginn, in den Förderstunden und der Freiarbeit der Montessori-Abteilung auf dem Programm.

Beratungsgespräche mit den Grundschulen, in den Klassenteams und Elterngespräche begleiten die Lernentwicklung der Schüler und Schülerinnen und schaffen die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Abschluss der Erprobungsstufe.

Darüber hinaus dienen die Aktionstage am Anfang der Klasse 5 dem entspannten Kennenlernen der Mitschüler/innen und dem Training eines kooperativen Sozialverhaltens.

Das Nachmittagsprogramm (MPGplus) bietet nach dem Mittagessen die Möglichkeit, Hausaufgaben zu erledigen, an außerunterrichtlichen Förderstunden teilzunehmen, sich künstlerisch oder sportlich zu betätigen oder neue Begabungen zu entdecken.

Unterstufenkoordination